Der "Ticketservice der Rheinhalle" erstattet einem erkrankten Endverbraucher den vollen Ticketpreis abzüglich der Vorverkaufsgebühren aus Gründen der Kulanz und Kundenfreundlichkeit ohne rechtliche Verpflichtung unter den nachfolgend genannten Voraussetzungen zurück:

+ Sie können infolge von Krankheit die gebuchte Veranstaltung nicht besuchen.

+ Sie haben Ihr Ticket telefonisch bei uns oder online auf unserer Website gebucht.
 

+ Sie teilen uns Ihre krankheitsbedingte Verhinderung bis spätestens vier Stunden vor der    Veranstaltung, für die das betreffende Ticket gekauft wurde, schriftlich mit:

  • per Online-Formular oder Pdf-Formular

    - oder -
     

  • per Telefon: 02222/810318 (Anrufbeantworter)

    - oder -
     

  • per Post:

    Förderverein Rheinhalle e.V.
    - Stichwort Krankmeldung -
    Werthstr. 13

    53332 Bornheim-Hersel

Sie übersenden uns bitte an die oben genannte Postadresse eine ärztliche Bescheinigung (Attest) ohne Diagnoseangabe, die Ihre Erkrankung für den Zeitpunkt der Veranstaltung nachweist (im Original oder in Kopie) sowie das nicht entwertete Originalticket der Veranstaltung, die Sie nicht besuchen konnten; Attest und Originalticket müssen spätestens vier Tage nach Zugang Ihrer oben genannten schriftlichen Mitteilung über Ihre Verhinderung beim Förderverein Rheinhalle e.V. eingegangen sein.


Für die Rückerstattung des Ticketpreises benötigen
wir auch Ihre Bankverbindung.

Teilen Sie uns bitte die Bank, die IBAN und BIC mit.

(s. a. unser Online-Formular)


zurück